Portfolioanalyse - Pinneberg Schnelle und genaue Bewertung von Immo­bilienportfolios

Portfolioanalyse
  • Schnelle und genaue Bewertung von Immo­bilienportfolios
Preis: 130,00 €/Stunde (inkl. MwSt.)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer schnellen und genauen Bewertung von Immo­bilien­portfolios und damit eine sichere und fundierte Möglichkeit zur Einschätzung der Chancen und Risiken des Bestandes oder von Einzelobjekten. Machen Sie Ihre Strategie­entscheidungen für das Portfolio­management mit unserer Portfolio­bewertung transparenter und sicherer.

Erforderliche Information

Folgende Unterlagen und Informationen sollten dem Bausachverständigen für die Region Pinneberg unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden:

  • Grundbuchauszug
  • Flurkarte bzw. den amtlichen Lageplan
  • Baulastenauskunft
  • Altlastenauskunft
  • Miet- und Pachtverträge
  • Aktueller Energieausweis
  • Anliegerbescheinigung/ Erschließungsbeitragsrechtliche Auskunft
  • Vorhandene Wertermittlungen
  • Bei Erbbaurechten den Erbaurechtsvertrag
  • Bei Rechten in Abt.II des Grundbuchs die zugehörige Eintragungsbewilligung
  • Bauzeichnungen/Grundrisse
  • Wohn-/ Nutzflächenberechnung
  • Aufstellung der in den letzten 15 Jahren durchgeführten Modernisierungen
  • Teilungserklärung bei Eigentumswohnungen
  • Fördermittelauskunft bei Wohnungsbindung

Downloads

Örtliche Nähe

Unsere Bausachverständige haben ihr Büro immer in Ortsnähe. Herr Dipl. -Ing. (FH) Martin Bode kann Ihnen daher auch als Ortskundiger behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in Pinneberg, behördliche Anlaufstellen etc.). Insbesondere wenn Sie nicht aus Pinneberg kommen bzw. sich nicht hier auskennen, ist ein ortskundiger Fachmann ein großer Vorteil für Sie. Unser Motto  „Bausachverstand. Ganz nah“können Sie also wörtlich nehmen!

Neben Pinneberg betreut Sie Herr Martin Bode auch gerne in den unmittelbar umliegenden Städten und Gemeinden wie z.B.: Wedel, Uetersen, Moorrege, Tornesch, Appen, Prisdorf, Borstel-Hohenraden, Tangstedt, Rellingen, Halstenbek, Ellerbek, Barmstedt, Bönningstedt, Elmshorn, Hasloh, Quickborn, Schenefeld etc.


Regionale Kurzinfo für Ortsfremde:

Die Kreisstadt Pinneberg befindet sich in Holstein und liegt in der Metropolregion Hamburg. Das benachbarte Elmshorn ist seit 2011 Sitz der Kreisverwaltung. Pinneberg weist rund 43.000 Einwohner auf und befindet sich etwa 18 Kilometer nordwestlich von Hamburg.

Im Norden grenzt Pinneberg an die Gemeinden Prisdorf, Kummerfeld und Borstel-Hohenraden, im Osten an die Gemeinden Tangstedt, Rellingen und Halstenbek. Südlich von Pinneberg befinden sich die Städte Schenefeld und Hamburg (Ortsteil Hamburg-Rissen). Im Westen grenzt Pinneberg an die Gemeinde Appen.

Die Kreisstadt besteht aus den folgenden Ortsteile: Quellental, Thesdorf, Zentrum, Eggerstedt, Pinnebergerdorf (Pinneberg-Nord) und Waldenau-Datum.
Aufgrund der Nähe zu Hamburg wird Pinneberg als eine Pendlerstadt betrachtet. Die Stadt liegt zwischen der Landstraße L103 und der Autobahn A23. Pinnebergs Bahnhof befindet sich im Zentrum. Die Regionalzüge fahren von Hamburg über Pinneberg und Elmshorn nach Itzehoe, Husum, Sylt, Neumünster, Flensburg und Kiel. Das Bahnhofsgebäude Pinnebergs wurde 1844 errichtet und zählt zu den ältesten Bahnhofsgebäuden Schleswig-Holsteins.

Kundenbewertung schreiben

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles & Ratgeber

Neueste Meldungen und Informationen.
Top